TSG Bretzenheim: 22 Jugendteams & Top-Trainer

Sie sind das Fundament des Fußballs. Der Ort, wo alles beginnt. Unsere Amateurvereine machen kleine Fußballer*innen groß und unsere Gesellschaft zu einer lebendigen Gemeinschaft. Im Rahmen der adidas Football Collective-Initiative möchte FUSSBALL.DE Amateurvereine auszeichnen, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt stark machen. So wie die TSG 1846 Bretzenheim.

Gleich 22 Jugendmannschaften versammelt die TSG 1846 Bretzenheim unter ihrem Dach. Nicht selbstverständlich in einer Zeit, in der viele Fußballmannschaften mit einem Mitgliederschwund und der Konkurrenz durch andere Freizeitangebote zu kämpfen haben. Doch dass der Verein so viele Teams hat, war nicht immer der Fall, verrät der heutige Jugendleiter Carsten Michel: „Als ich vor fast 15 Jahren als Bambini-Trainer hier angefangen habe, war die Fußballabteilung noch recht überschaubar. Aber es wurde kontinuierlich gute Arbeit von den damaligen und auch heutigen Verantwortlichen geleistet und der Verein ist immer weiter gewachsen. Während früher nur Kinder aus der Gegend kamen, spielen mittlerweile Jungs aus ganz Mainz bei uns.“

Neben der guten Vereinsführung gibt es aber auch noch reichlich andere Faktoren, die den Verein für Spieler aus der ganzen Stadt attraktiv machen. So kann der Verein gleich auf zwei Kunstrasen- und einen Rasenplatz zurückgreifen und auch der sportliche Erfolg hat sich rumgesprochen… den ganzen Artikel sowie eine besondere Videobotschaft gibt’s auf fussball.de.

Es existieren Keine Kommentare zu diesem Thema

No comments yet.

Leave a comment